Südliche Innenstadt


Die Südliche Innenstadt grenzt an die Altstadt. Für das Viertel spricht die Nähe zum Zentrum, zur Saale sowie zu den Franckeschen Stiftungen, dem Hotspot für zukünftige Studierende der Erziehungswissenschaften. Es gibt super viele schöne Altbauten mit verhältnismäßig günstigen Mieten, kleinen Gassen mit alten Bäumen, begrünte Innenhöfe und eine Supermarktdichte, die einen zuverlässig mit Tiefkühlpizza und Mate versorgt.

Der Steinweg ist eine Straße, wie es sie in wahrscheinlich jeder deutschen Stadt einmal gibt. Hier passt eigentlich nichts zusammen und irgendwie dann doch: Bäckereien, Apotheken, Spätis, Dönerimbisse, Arztpraxen, Shishabars und Buchhandlungen reihen sich dicht aneinander. Nicht weit davon locken die Rabeninsel und die Pulverweiden, hier ist man schnell in der Natur und kann Sterne gucken im Planetarium Halle.

Kultur

Sport

Grün

Aktuelle Beiträge aus unserem Magazin


Chillimilli

Chill Challenge:Wer stresst verliert – WTF is Halle? In Halle ist nie was los?! Aha. Na dann wird jetzt gechillt. Am besten lernt man eine Stadt...

Altstadt Thomas Ziegler

Paulusviertel David Köster

Neustadt David Köster

Folgen, liken, nach Halle (Saale) ziehen